www.hela-diesel.de

News vom 07.10.2016: Bei ebay-Kleinanzeigen folgenden Eintrag entdeckt: Aufarbeitung von Achsschenkeln, Lagerbolzen, Wellen usw. durch Metallaufspritzung und anschließender Nachbearbeitung. Dauer ca. 14 Tage, Preis ca. 350 - 380 Euro. Scheint eine mögliche Alternative zu sein. Tel. Nr.: 0151 / 689 470 63 

News vom 28.07.2016: Diverse HELA- und MWM-, sowie auch Schlepperteile anderer Hersteller bietet Stefan Gödel unter der Mobilnummer - 0172 / 737 1095 an. Es handelt sich hauptsächlich um Ausschlachtteile aber auch Neuteile in geringer Stückzahl.

News vom 01.05.2011: Wir sind seit April Mitglied beim Bundesverband Historische Landtechnik Deutschland e.V. (BHLD)  - vormals IG Hammelburg.www.bhld.eu

News vom 20.10.2010: Unser HELA-Kollege Hinrich hat wieder zwei gute Adressen  in Bezug auf die Schlepperrestauration. Überholung von Rundinstrumenten, z.b. Traktormeter etc. - Fa. Kienzle Automotive GmbH in 88212 Ravensburg, Schützenstrasse 74 - Tel.: 0751 / 25158; Fax: 0751 / 14613

Einspritzpumpen, Einspritzdüsen - Überholung, Reparatur, Austausch: Diesel Technik Biberach, Banat Str. 25 - 88400 Biberach - Tel.: 0178 / 9063568 info@diesel-technik-biberach.de www.diesel-technik-biberach.de

News vom 20.10.2010: Ersatzteile für Hurth-Getriebe (D14/D18/D20) Typ G76 sind erhältlich bei www.eicher-ersatzteile.eu Bietet auch generelle Nachfertigungen von Kegel- und Tellerrädern usw. - Teile und Teilenachfertigung für Lenkungsteile ZF-Gemmer oder nach Muster. Eicher hat auch passende Kotflügelverbreiterungen für unsere HELA´s - sind baugleich wie Eicher 3000 Serie.

News vom 01.12.2008: Mittlerweile ist eine optimale Lenkfingerinstansetzung für die Schlepperlenkungen der ZF Baureihe kein Problem mehr, und das auch noch zu einem guten Preis - Kontakt zum Anbieter nur über den webmaster Kein Lenkspiel mehr, darauf haben schon viele gewartet!!!

News vom 22.12.2008: Es gibt ab sofort wieder Nachfertigungen von Schaltstangenköpfen, Schaltkulissen und Schalthebel. Gleiches gilt für Kegel- und Tellerradsätze für den D542 in optimaler Qualität. Verschlissene Schaltstangenköpfe sind Ursache für das Schalten von zwei Gängen. Dabei empfiehlt es sich auch den Schalthebel zu erneuern (auf korrekte Glockenanpassung achten). Aufschweissungen o.ä. lösen das Schaltproblem kaum. 

News vom 15.12.2009: Die unten abgebildete Gummihohlfederung für die Vorderachse in beiden Ausführungen (klein z.b. D218, D420, D415 - groß z.b. D225, D434, D260 usw.) ist jetzt direkt bei

Joachim Borst - Tel.: 07940 / 4525 oder Fax: 07940 / 985778

jmborst(et)t-online.de

erhältlich. Gleiches gilt auch für die Axial-Nadellager darunter, welche bei dieser Gelegenheit auch gleich ausgetauscht werden sollten. Joachim hat eine Landmaschinenwerkstatt und ist erfahrener Landmaschinenmechaniker-Meister, sammelt und besitzt auch selber einige HELA.